Für wen?

Einen Laktatstufentest sollte jede Person, welche effiziente Maßnahmen zur Erreichung des persönlichen Ziels setzen will durchführen, wobei der Test immer auf die individuellen Leistungsansprüche der Testperson zusammengestellt wird, so z.B. für Läufer am Laufbandergometer und für Radfahrer am Radergometer.

Laktattest

€95.00Preis
Laktattest
  • Was bedeutet Lakatat?

    Das Laktat wird bei der Energiegewinnung als Abfallprodukt des Energiestoffwechsels produziert. Je niedriger das Laktat desto mehr Energie wird aus dem Fettspeicher gewonnen, je höher umso mehr Energie wird aus dem Kohlenhydratspeicher gewonnen. Wenn der Fettspeicher etwa 40.000 bis 80.000 kcal enthält und eine Energiekapazität von etwa 30 Marathons besitzt, hat der Kohlenhydratspeicher eine Energiekapazität bis ca. 70 Minuten welche er durch ca. 4500 kcal deckt.
    Durch einen Laktatstufentest kann festgestellt werden, aus welchem Speicher Ihre Energie gewonnen wird.

    Ablauf eines Laktatstufentests?

    Nach einer Trainings- und Zielanalyse wird der Laktattest der Testperson entsprechend erstellt!
    Am Radergometer wird mit einer Wattleistung von 25 Watt begonnen und jeweils nach 3-5 Minuten eine Stufensteigerung von 25 Watt durchgeführt. Nach jeder Stufe wird die Herzfrequenz und das Laktat gemessen. Nach erreichen der Ausbelastung wird der Nachbelastungswert gemessen.

    Die Anfangsstufe, Stufensteigerung und Stufendauer werden nach den jeweiligen sportartspezifischen Ansprüchen geklärt!

    Laktatdiagnostik

    Eine ordentliche Laktatdiagnostik sollte in regelmäßigen Abständen stattfinden und wird aufgrund der Standartisierung mit einem Stufentest auf dem Laufband oder Fahrradergometer im Indoorbereich durchgeführt. Die ermittelten Trainingsbereiche werden Periodisch aufgebaut und durch eine Trainingsbetreuung vervollständigt.
    Die wesentlichen Bereiche sind die aerobe und die anaerobe Schwelle.
Logo klein.jpg
Logo02-2020.png
Logo SAS.png
ASTA Logo Schwarze Buchstaben.png
logo19.jpg
Logo Neu black.png
TRG Logo.jpg