la Corsa della Bora 

 

S1 Ipertrail, 164 km und 5500 Höhenmeter

(einzeln oder im Vierer-Team)  

4 UTMB Punkte 6 ITRA Punkte
S1 Trail, 57 km und 2500 Höhenmeter
1 UTMB Punkt 3 ITRA Punkte    
S1 Half, 21 km und 400 Höhenmeter

 

Fotos S1 Trail

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit Blick auf den herrlichen Golf von Triest

zwischen Italien und Slowenien in einem Wechsel

von schnellem Gelände, steilen Anstiegen, die an

die Dolomiten erinnern und ein atemberaubender

Blick auf das türkisfarbene Meer.

Eine harte und überraschungsreiche Strecke.

Bei Böen bis 200 km/h vom Bora-Wind und vom

Frost angetrieben oder von einer fast frühlingshaften

Sonne geküsst, die an kurze Ärmeln erinnert – all dies

vor einem alpinen Hintergrund und das Meer immer im

Blick, das gibt es nur in Triest.

An den Verpflegungsstellen gibt es richtiges Essen, das von Triester Herstellern geboten wird, eine gastronomische Palette an ausgesuchten und nur beschränkt verfügbaren Produkten, die so sicher nicht im Großhandel zu finden sind und die auch Deinen Gaumen zu einzigartigen Erfahrungen verführen werden.

Sicherheit, Respekt für die Natur, die Werte von Trail Running und Fairplay sind die Säulen dieser Erfahrung.

Eine große Herausforderung, aber machbar für alle, die mit Vernunft und Liebe zur Natur laufen und authentische Erlebnisse suchen.

Obwohl schon die erste S1 Trail Ausgabe die Arena für bekannte Namen in der internationalen Trail Running-Szene war, basiert dieses Rennen auf den wahren Werten dieses Sports“.

Um diese Aussage zu unterstreichen, seht, was wir in 2016 umgesetzt haben:

  • Wir haben alle Teilnehmer gestrichen, auch welche auf dem Podium standen, wenn sie nicht die geforderte Pflichtausrüstung mit sich führten.

  • Wir haben auf alle gewartet, auch über das Zeitlimit hinaus, so dass auch der letzte Teilnehmer die Ziellinie überqueren kann, als ein Zeichen der Anerkennung für die harte Arbeit, Engagement und Begeisterung derer, die nicht zu den Schnellsten gehören.

  • Wir weigerten uns, eine kostenlose Teilnahme für starke Athleten anzubieten. Der Corsa della Bora fördert einen fairen Wettbewerb und garantiert die Gleichbehandlung aller Teilnehmer, vom schnellsten zum langsamsten, bei unbedingter Einhaltung der Regeln.

Diese Entscheidungen haben uns bei einigen Personen unbeliebt gemacht, die sich auf Kosten anderer Läufer eine gute Platzierung erlaufen haben. Wir sind stolz darauf zu verkünden, dass diese Leute nicht mehr unser Rennen wählen, und auf den Triester und auf den Slowenischen Trails werden Sie nur Menschen begegnen, die von Begeisterung, von der Liebe zum Reisen, zur Natur und zum Sport bewegt sind.

Trail, Halber Trail, Ipertrail und Staffel: 4 Seelen eines Lauf-Events 

S1 Trail e S1 Halb Trail sind ein Muss zu Beginn des Jahres, um die Form zu testen. Zwei herausfordernde Strecken, die mit Respekt für die Sicherheitsanforderungen und gesundem Menschenverstand von den meisten Trailläufern gemeistert werden können, auch für diejenigen, die neu sind in diesem Sport. Beide Rennen bieten einen abwechslungsreichen Kurs mit schnellen und mit technischen Passagen und einer großen Anzahl von Verpflegungs- und Hilfestellen. Die Strecke ist sehr gut markiert und lässt keinen Raum für Zweifel. Ihr geht nicht verloren, Ihr werdet nicht allein gelassen.   
  Der S1 Ipertrail, das Rennen über 164 km, verkörpert den Geist von Abenteuer und Expedition in einem Format reserviert nur für den erfahrenen Outdoor-Enthusiasten und Liebhaber dieser Philosophie. GPS-Navigation und Satelliten-Tracking, ein innovatives Konzept von Verpflegungspunkten und ein Pfad, der zum Strand in kurzen Ärmeln und auf den Berg mit einem Meter Schnee führt. Kein Scherz: Das sind die Eigenschaften, die den S1 Ipertrail von anderen Rennen unterscheiden, für Härte, Schönheit und Einzigartigkeit dieses Formats.    
Der S1 Ipertrail Staffellauf, eine Staffel nur für Mixed-Teams, will das Gefühl des Zusammenhalts im Team in einem Kontext von Abenteuer und Entdeckung betonen: das gesamte Rennen wird durch die gemeinsame Nutzung eines Rucksacks und einer Ausrüstung und damit der gemeinsamen Verantwortung bestimmt.

Der Triester Karst am 6. Januar

 

Der Triester Karst ist durch die weiße Kalkfelsen, rote Erde und Pinien mit Blick auf ein strahlend blaues Meer geprägt, welches oft vom Bora gefegt wird. Es ist einfach, Pfade durch die Buchenwäldern zu finden. Ein einzigartiges Land mit einem Mikroklima, der Treffpunkt zwischen der osteuropäischen Kälte und den milden Temperaturen der Adria-Region.

Dies ist ein Land mit exquisiten Essen und Wein, wo die Tradition aus Öl, Schinken und Käse einen einzigartigen und unverwechselbaren Geschmack zaubert. Ein Geschmack, das den ursprünglichen Geist dieses Landes der Extreme zum Ausdruck bringt.

 

 

 

 

Interesse am S1 Trail, dann hier anmelden und Du bekommst alle Infos zur Anmeldung zugesendet!

Öffnungszeiten: Donnerstag bis Samstag von 09:30-12:00 Uhr;

13:00-18:00 Uhr; J.-E.-Habert-Str. 14, 4810 Gmunden

Bjak on tour:

14.03. und 15.03.2020 Wels Halbmarathon

17.04. bis 19.04.2020 100Miles of Istrien

Trailshop Bjak

Trainingszentrum Bjak

Thomas Bosnjak

 

 

Johann-Evangelist-Habert-Straße 14

4810 Gmunden

Österreich

office@bjak.at

Tel: 0043 7612 67947

www.trailshop.at

 

  • Facebook App-Symbol
  • Twitter App Icon
  • Google + App-Icon

© 2013 by Bjak